studiengebühren

am 15. dezember 2005 wurde vom landtag verabschiedet, dass ab dem sommersemester 2007 in baden-württemberg studiengebühren in höhe von 500 euro pro semester erhoben werden.

damit war baden-württemberg das erste bundesland, das die konkrete einführung von studiengebühren im kabinett beschlossen hatte.
die einführung der studiengebühren stellt eine starke belastung für studenten dar und und gefährdet eine finanzstatusunabhängige freie bildung.
heike pitschmann bittet in einer telefonaktion vom 10.02.07 bis zum 31.03.07 bürger um überweisungen von geldbeträgen zur finanzierung ihrer studiengebühren.

kontoinhaberin: heike pitschmann
bank: bw-bank karlsruhe
blz: 600 501 01
kontonummer: 50 58 435
verwendungszweck: studiengebühren